Über uns

Philosophie & Nachhaltigkeit

CareVisionCompany GmbH

wurde Anfang 2019 gegründet

CVC steht für eine nachhaltige und verantwortungsvolle Vermittlung von ausländischen Pflegekräften an renommierte Pflegeheime und Krankenhäuser.
Eine der größten Herausforderungen, der wir uns gerne stellen, ist dabei die aktive Unterstützung bei der Integration, weit über die Einreise und den Arbeitsbeginn hinaus. Schon während der Sprachausbildung im Herkunftsland halten wir engen Kontakt mit unseren Bewerber/innen.

Durch persönliche Betreuung vor Ort durch unsere workoffices, aber auch durch den Einsatz modernster Technik (Videotelefonate, Online-Meetings) aus Deutschland, bauen wir ein großes gegenseitiges Vertrauensverhältnis auf, das wir unbedingt rechtfertigen wollen.

Dafür stehen wir mit unserer Philosophie und unserem guten Namen!

Philosophie

Die Pflegesituation in Deutschland ist dramatisch und alle Zeichen sprechen dafür, dass sich dies in den nächsten Jahren weiter verschärfen wird. Der Mangel an qualifizierten Kräften zwingt Deutschland, Pflegekräfte aus dem Ausland für ein Leben und Arbeiten in Deutschland zu gewinnen.
Da Europa mittlerweile “abgegrast” ist, hat sich CareVisionCompany auf die Vermittlung aus dem außereuropäischen Ausland (Drittländer) spezialisiert.

Wir legen dabei großen Wert darauf, dass wir nicht in Ländern akquirieren, die selbst unter einer pflegerischen Notlage leiden.

Unseren Fokus haben wir aktuell auf Thailand, Marokko und Sri Lanka gesetzt, alles in enger Zusammenarbeit mit der jeweiligen Landesregierung und der deutschen Botschaft in Bangkok, Columbo und Rabat.

Wichtig ist uns, dass die Anforderungen an eine Pflegekraft in diesen Ländern weitestgehend identisch mit denen in Deutschland sind.
Zu viele negative Erfahrungen wurden gemacht mit Ländern, bei denen das nicht so ist. Nach kurzer Zeit sind die Fachkräfte wieder in ihre Heimat zurückgekehrt, da sie die Anforderungen in Deutschland, speziell bezüglich der Grundpflege, nicht erfüllen konnten/wollten.

Nachhaltigkeit

Was nützt es, wenn sich die akquirierten Pflegekräfte in Deutschland nicht wohl fühlen und sich nicht in unsere Kultur integrieren können?
Die Folge sind frustrierte Mitarbeiter, die bereits nach kurzer Zeit wieder in Ihre Heimat zurück kehren wollen.

Die Nachhaltigkeit unserer Vermittlung liegt uns sehr am Herzen und ist die Grundlage für eine für alle Seiten zufriedenstellende Partnerschaft.
Wir erreichen sie durch einen vertrauensvollen, ehrlichen und engagierten persönlichen Umgang mit unseren Pflegekräften.
Dazu unterhalten wir in allen Ländern ein workoffice, das mit engagierten Mitarbeitern die Betreuung vor Ort leistet.

Sie halten von der ersten Minute bis zur Abreise nach Deutschland engen und persönlichen Kontakt mit unseren Bewerber/innen.
Sie stehen ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite, erledigen alle organisatorischen Tätigkeiten (Übersetzen und Beglaubigen der Unterlagen, Beantragen der Visa, Anmelden zu den Sprachkursen und -prüfungen etc.)

Aber auch unser Team in Deutschland ist aktiv in die Unterstützung eingebunden. Regelmäßig besuchen wir unsere Teilnehmer im Herkunftsland. Bei gemeinsamen Essen und Events lernen wir uns persönlich kennen und verbringen viel Zeit zusammen. So schaffen wir ein enges Vertrauensverhältnisses, das wir auch nach unserer Rückkehr nach Deutschland mit wöchentlich mehrmaligen Videocalls festigen.
Die persönliche Betreuung wird auch nach der Einreise fortgeführt. In unserer Firmenwohnung verbringen die Neueingereisten ihre ersten Tage in Deutschland und werden rund um die Uhr von uns betreut. Erst danach bringen wir sie zu ihrem neuen Arbeitsplatz. Während der ersten Wochen kümmern wir uns um alles Organisatorische (Arbeitsweg erkunden, Anmeldung beim jeweiligen Meldeamt, Kümmern um Bankverbindung und Krankenversicherung, das Beantragen eine RV-Nummer und vieles mehr.)
Auch danach lassen wir unsere “Freunde” nicht auf sich selbst gestellt. Mehrmals monatlich besuchen wir sie an ihrem neuen Arbeitsplatz und verbringen gemeinsam Zeit bei Veranstaltungen, gemeinsamen Essen und vielen persönlichen Gesprächen.

Dies alles ist unabdingbar, sollen sich unsere neuen Pflegefachkräfte doch so wohl wie möglich fühlen in einem fremden Land, in einer fremden Kultur.
Und das schönste: auch uns macht das riesigen Spaß und erfüllt uns mit großer Zufriedenheit….